Gemischter Chor Concordia Linx

Der Gemischte Chor Concordia Linx ist der älteste Verein in Linx und wurde am Neujahrstag 1866 als Concordia-Hanau Linx gegründet. Der Name Concordia (deutsch: Eintracht) sollte die Verbundenheit der Sängerkameraden und die Verbundenheit zur Heimat zum Ausdruck bringen. Kirchengemeinderat Georg Stein trieb die Vereinsgründung zügig voran und fand in Lehrer Hiller einen Mann der den Verein in der nächsten Zeit als Dirigent, Vorstand, Schriftführer und Rechner in einer Person leitete. Von der Zeit nach der Gründung ist wenig überliefert, erst im Jahr 1881 wurde wieder über ein Fest zur Fahnenweihe berichtet.  Während des 1. Weltkriegs ruhten die Vereinstätigkeiten. Im Jahr 1926 feiert der Verein sein 60- jähriges Stiftungsfest mit der Fahnenweihe.

Titel Festschrift 1926
Titel Festschrift 1926

 

Aus wirtschaftlicher Not trat der Verein im Jahre 1928 aus dem Badischen Sängerbund aus, musste jedoch im Jahr 1933 auf Druck der national-sozialistischen Führung wieder in den Sängergau Ortenau-Oos eintreten. Hauptlehrer Fritz Herlan, der die musikalische Leitung 1933 übernahm, sorgte dafür das dass die heimatverbundene Liedpflege um ihrer selbst willen gepflegt wurde und nicht propagandistisch ausgenutzt wurde. Der Zweite Weltkrieg brachte  eine längere Pause für den Verein mit sich, nach Kriegsende wurde der Verein durch Weisung der Kontrollkommision  der Alliierten aufgelöst.

Am 04. August 1946 konnte der Verein, nach Prüfung der französischen Militärregierung, wieder ins Leben gerufen werden. Dirigent wurde Dr. Fritz Baas, damals Leiter des Linxer Kirchenchors. Er begann mit 20 Sängern und bereits 1950, inzwischen unter Kapellmeister Erwin Berning, hatte der Chor 47 Aktive und 120 passive Mitglieder.

 

Es folgten Jahre mit vielen Dirigentenwechseln aber im Jahr 1966 konnte der Verein sein 100- jähriges Jubiläum feiern mit Dirigent Werner Kopf, der den Chor sehr erfolgreich leitete. Als Lehrer Kopf versetzt wurde übernahm Bartholmäus Neumeyer den Chor, konnte aber nicht verhindern, dass immer weniger Männer bereit waren zu singen.

Concordia wird Gemischter Chor

Die zu der Zeit bestandene Vorstandschaft mit ihrem Vorstand Karl Gabriel beschloss, den Verein in einen Gemischten Chor umzuwandeln. Im Kirchenchor fand man viele sangesfreudige Frauen und so wurde  aus dem Verein im Jahre 1968  der Männergesangsverein mit Gemischtem Chor Concordia Linx. 1973 wurde Erich Kreß Vorstand und betrieb wesentlich den Aufbau des Chores. In den Reihen des Vereins gab es auch einige leidenschaftliche Theaterspieler, die bis heute gerne auf der Bühne stehen und schon etliche lustige Theaterabende inszeniert haben.

 

Im April 1989 wurde mit Elke Müller erstmals eine Frau Dirigentin des Linxer Chors. Unter ihrer Leitung wurde im September 1989 der Kinderchor Linx gegründet. Die Kinder bereichern bis heute das Programm aller Veranstaltungen des Vereins.Im Jahr 1991 traten mit Hans und Ulrike Glotz zwei Mitglieder in den Verein ein die für die Zukunft des Vereins von entscheidender Bedeutung sind.Ulrike Glotz, die in Linx in der Kirche auch das Amt der Organistin versieht, hat bereits kurz nach Ihrem Eintritt in den Chor einen Vizechorleiterkurs absolviert. 1992 übernahm sie den Kinderchor, als dessen Leiterin sie bis heute sehr erfolgreich ist. Sie belegte einen Lehrgang in Kinder-  und Jugendchorleitung und machte eine Ausbildung zur Chorleiterin die sie 1995 abschloß. Bereits 1992 war sie als 2. Vorsitzende in die Vorstandschaft des Vereins gewählt worden und 1995 übernahm sie das Amt des 1. Vorsitzenden von Erich Kreß.1998 wurde der Verein unter ihrer Leitung in Gemischter Chor Concordia Linx umbenannt. Als der damalige Dirigent Volker Wielandt kurz vor einem Konzert krankheitsbedingt den Taktstock niederlegen musste, nahm Ulrike Glotz diesen bereitwillig in die Hand. Aufgrund Ihrer Ausbildung konnte sie die begonnene Arbeit weiterführen. Bei der Generalversammlung 2001 gab sie Ihre Arbeit als Vorsitzende auf und blieb dem Verein als Chorleiterin erhalten. Mit ihr konnte der Chor auch neues und modernes Liedgut präsentieren.

Der Gemischte Chor im Jahr 2013

Der Gemischte Chor im Jahr 2013
Der Gemischte Chor im Jahr 2013

1. Reihe v.l. Ingrid Lasch, Martina Kress, Petra Höpfler, Gabriele Haßdenteufel, Margrit Köster, Heidi Lasch, Annette Sänger, Ilona Hennenberger

2. Reihe v.l. Erwin Burgmann, Christel Petri, Heidi Hummel, Ulrike Glotz (Chorleiterin), Hilde Lasch, Gusy Stern,  Veronika Rohrer, Tina Schütz (1. Vorsitzende), Daniela Glöde, Marion Rapp

3. Reihe v.l. Daniel Baur, Robert Lasch, Erich Kress, Karl Lasch, Mario Wiederrrecht, Martin Meier, Hans Glotz

Der Junge Chor „QuerBeat“ 2013

Der Junge Chor "QuerBeat" 2013
Der Junge Chor "QuerBeat" 2013

 

Unter der Leitung von Ulrike Glotz wurde auch ein Junger Chor entwickelt, der sich aus Jugendlichen, die für den Kinderchor zu groß und noch nicht für den Gemischten Chor bereit waren und aus einigen Sängern des Gemischten Chores zusammen setzte. Immer wieder musste der Chor den Weggang von jugendlichen Sängern, teils durch Umzug oder schulische Belastungen, verkraften. Jedoch konnten neue Sänger gewonnen werden, denen die Mischung aus Gospel, Pop und Folk, die dieser Chor singt, Spaß macht.

2013 wurde aus dem ehemaligen Jungen Chor der Chor „QuerBeat“, der mittlerweile nur aus Erwachsenen Sängern besteht.

Der Kinderchor der „Concordia“ Linx 2013

Der Kinderchor der Concordia Linx 2013
Der Kinderchor der Concordia Linx 2013

Der Kinderchor besteht nun seit 25 Jahren und Ulrike Glotz hat diesen entscheidend geprägt. In den vergangenen Jahren hat der Kinderchor mit dem „Musikalischen Brunch“, eine eigene Veranstaltung, die durch die Aufführung von Kindermusicals zu einem erfolgreichen Event wurde.

150 Jahre „Concordia“ Linx

Der Verein kann im Jahr 2016 sein 150-jähriges Jubiläum feiern und ist bis heute seinem Namen Concordia- Eintracht treu geblieben. Die Kameradschaft wird immer noch großgeschrieben und viele gemeinsame Aktivitäten sorgen dafür, dass das auch in Zukunft so sein wird.

Probezeiten:

Gemischter Chor Donnerstag 20.00 - 21.30 Uhr
QuerBeat Montag 19.00 - 20.00 Uhr
Kinderchor Montag 18.00 - 19.00 Uhr
Minis Montag 17.15 - 18.00 Uhr

Vorstandschaft:

Tina Schütz 1. Vorsitzende
Daniel Baur 2. Vorsitzender
Martina Wiederrecht Kassiererin
Gabriele Haßdenteufel Schriftführerin
Annette Sänger Chorführerin
Mario Wiederrecht Beisitzer
Martin Maier Beisitzer
Marion Rapp Beisitzerin
Daniela Glöde Beisitzerin
 

Ansprechpartner:

Rainer Haag

Ortsvorsteher

Rathaus Linx

Tullastraße 21

77866 Rheinau-Linx

Tel. +49 (0) 7853 312

Fax +49 (0) 7853 998832

info@ov-linx.de

 

 

Dieter Heidt

Schriftführer

Grasweg 5

77866 Rheinau-Linx

Tel. +49 (0) 7853 1441

heidtdieter@t-online.de

BeachParty am 16.08.2014